normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Einsätze 2014

Einsatzart Laternenumzug
Einsatzort Bramstedtlund
Zeitpunkt der Alarmierung Am 31. Oktober um 18:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Stunde 40 Minuten
Einsatzkräfte der FFW Bramstedtlund 10 Kameraden
Einsatzbericht:
Die freiwillige Feuerwehr hat den gemeinsamen Laternenumzug der Gemeinde mit dem dänischen Kindergarten begleitet.

 

Einsatzart

Feuer
Einsatzort Ladelund – Ladelunder Straße
Zeitpunkt der Alarmierung Am 29. September um 14:23 Uhr
Einsatzdauer 26 Minuten
Einsatzkräfte der FFW Bramstedtlund 5 Kameraden
Einsatzbericht:
Der Freiwilligen Feuerwehr Bramstedtlund wurde ein brennender Häcksler gemeldet. Die Anfahrt gestaltete sich kompliziert, da es keine genaueren Ortsangaben gab. Noch während der Einsatzfahrt konnte der Einsatz abgebrochen werden, denn das Feuer wurde bereits gelöscht.

 

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Einsatzort Bramstedtlund – Grenzstraße
Zeitpunkt der Alarmierung Am 9. August um 00:53 Uhr
Einsatzdauer 1 Stunde und 13 Minuten
Einsatzkräfte der FFW Bramstedtlund 14 Kameraden

Einsatzbericht:
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Feuerwehr zur Hilfeleistung gerufen. Einsatzstichwort war TH Y, TH Standard, Menschenleben in Gefahr. Einsatzort war ein Feld, welches nur über einen Feldweg zu erreichen war. Die Feuerwehr Bramstedtlund unterstützte die Rettungssanitäter und den Notarzt bei der Arbeit und leuchteten die Unglücksstelle aus. Die verletzte Person wurde vom RTW ins Krankenhaus transportiert.

 

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Einsatzort L1 zwischen Bramstedtlund und Weesby
Zeitpunkt der Alarmierung Am 31. Juli um 9:34 Uhr
Einsatzdauer 2 Stunden 10 Minuten
Einsatzkräfte der FFW Bramstedtlund 9 Kameraden

Einsatzbericht:
Ein Lkw hatte sich beim Befahren einer Baustellenstraße, welche aus Stahlplatten bestand, den Dieselkraftstofftank beschädigt. Das Leck am Tank war nicht sehr groß und Bauarbeiter hatten bereits ein Provisorium zum Auffangen der Flüssigkeit hergestellt. Da sich in beiden Kraftstofftanks ca. 900l befanden und keine der anwesenden Wehren über Pumpen und Behälter verfügte wurde von der Leitstelle das LZG-NF alarmiert. Die Feuerwehr Bramstedtlund versuchte die Schäden in Grenzen zu halten und konnte den Einsatz beim Eintreffen des LZG-NF den Einsatz beenden.

 

Einsatzart Alarmübung
Einsatzort Königsacker – L1
Zeitpunkt der Alarmierung Am 03.07.2014 um 19:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Stunden
Einsatzkräfte der FFW Bramstedtlund 14 Kameraden
Einsatzbericht:
Link zum Einsatzbericht

 

Einsatzart

Feuer
Einsatzort Westre – Schulsteig
Zeitpunkt der Alarmierung Am 29. Juni um 2:13 Uhr
Einsatzdauer 2 Stunden 3 Minuten
Einsatzkräfte der FFW Bramstedtlund 11 Kameraden
Einsatzbericht:
In der Nacht vom Samstag auf Sonntag brach in einem Keller in Westre ein Feuer aus. Beim Eintreffen der Bramstedtlunder Feuerwehr waren bereits Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung im Keller. Relativ schnell wurde das Feuer unter Kontrolle gebracht und konnte gelöscht werden. Mit dem Drucklüfter wurde der noch verbliebene Rauch aus dem Gebäude verdrängt. Anschließend wurden Holzscheite, die gebrannt hatten, aus dem Keller entfernt, um ein neues Entfachen des Feuers zu verhindern. Die Feuerwehr Leck rückte mit der Wärmebildkamera an und prüfte den Raum abschließend auf versteckte Brandherde.

 

Einsatzart

Technische Hilfeleistung
Einsatzort Grenzstraße – Bramstedtlund
Zeitpunkt der Alarmierung Am 03. Juni 2014 um 9:30 Uhr
Einsatzdauer 3 Stunden
Einsatzkräfte der FFW Bramstedtlund 4 Kameraden
Einsatzbericht:
Auf der Grenzstraße in Richtung Ladelund hat Dienstagvormittag ein Lkw mit Sattelzug bei einem Wendemanöver einen Baum gestreift. Dabei entstand ein Leck in einem Hydraulikbehälter und Öl lief aus. Die Feuerwehr aus Bramstedtlund rückte an und übernahm die Verkehrssicherung. Außerdem wurde das ausgelaufene Öl mit Bindemittel aufgenommen und die Straßenmeisterei zur Straßensäuberung gerufen.
           
Einsatzart Technische Hilfeleistung
Einsatzort Bramstedtlund – Bramstedtlunder Straße
Zeitpunkt der Alarmierung Am 13. April um 14:47 Uhr
Einsatzdauer 39 Minuten
Einsatzkräfte der FFW Bramstedtlund 6 Kameraden

Einsatzbericht:
Via SMS wurden die Feuerwehrkameraden vom Wehrführer zum Gerätehaus gerufen. Auf der Bramstedtlunder Straße lagen an zwei Stellen die Überreste einer Windschutzscheibe. Die Feuerwehr rückte bewaffnet mit Schaufel und Besen aus und säuberte die Straße.

 

Einsatz 13.4.14

           
Einsatzart Feuer
Einsatzort Ladelund – Mühlengrund
Zeitpunkt der Alarmierung Am 4. April um 16:51 Uhr
Einsatzdauer 30 Minuten
Einsatzkräfte der FFW Bramstedtlund 14 Kameraden

Einsatzbericht:
Am frühen Freitagabend wurde die Gemeindefeuerwehr zu einem kleinen Böschungsbrand gerufen. Die Fläche war ca. 10 m² groß. Die Kameraden aus Bramstedtlund war als zweite Wehr kurz nach Ladelund am Einsatzort. Den Brand konnte die Wehr aus Ladelund ablöschen und die Bramstedtlunder unverrichteter Dinge abrücken.

Link NF-Tageblatt

           
Einsatzart Feuer
Einsatzort Westre – Mühlenweg
Zeitpunkt der Alarmierung Am 21. Februar um 21:04 Uhr
Einsatzdauer 15 Minuten
Einsatzkräfte der FFW Bramstedtlund 14 Kameraden
Einsatzbericht:
Bei einem gemeldeten Feuer handelte es sich nur um ein Biikefeuer. Noch während der Anfahrt konnte die Feuerwehr wieder die Heimreise antreten.